Sprungziele
Inhalt

Vorträge/Workshops

Vorträge

Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung; Möglichkeiten der Vorsorge

Mittwoch, 13.07.2022, Präsenzveranstaltung oder Mittwoch, 26.10.2022, digitale Veranstaltung
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Rita Hüser vom Betreuungsverein der Caritasverband Gießen e.V.  informiert an diesem Abend über Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung – Möglichkeiten der Vorsorge. Alle Altersgruppen sind herzlich eingeladen.

Leitung: Rita Hüser, Betreuungsverein der Caritasverband Gießen e.V.
Ort: Der Vortrag findet im Familienzentrum statt.
Kosten: Kostenfrei
Anmeldung: Familienzentrum Planet Zukunft
In Zusammenarbeit mit: Betreuungsverein des Caritasverbands Gießen e.V.

Ist das schon Demenz?

Montag, 26.09.2022, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr, Präsenzvortrag

„Ich kann mir keinen Namen merken.“
„Wie heißt noch der Film, den ich letzte Woche gesehen habe?“
„Was hat mein Mann/meine Frau eben zu mir gesagt?“

Wenn sich solche und ähnliche Situationen im Alltag immer mehr häufen, deuten dies Menschen im schlimmsten Fall als Zeichen für eine Demenz-oder Alzheimererkrankung und sind beunruhigt. Obwohl derzeit mehr als 1 Million Menschen in Deutschland an einer Demenzerkrankung leiden, bedeutet jedoch nicht jedes Vergessen gleich Beginn einer solchen Erkrankung.
Gastreferentin, Frau Karin Stöcker, informiert jeweils an zwei Abenden Angehörige demenzerkrankter Personen, Betroffene und Interessierte über das Thema Demenz im Familienzentrum Planet Zukunft.
Welches Verhalten deutet auf eine Demenzerkrankung hin? Wie verläuft eine solche Erkrankung. Wie können Betroffene und Angehörige damit umgehen und wo können sie Hilfe und Unterstützung bekommen? Diese Fragen werden von Frau Stöcker geklärt.

Im Anschluss an die Veranstaltung steht sie individuellen Fragen zur Verfügung.

Leitung: Karin Stöcker, Dipl. Sozialpädagogin, Supervisorin, Demenzberaterin
Kosten: Kostenfrei
Anmeldung: Familienzentrum Planet Zukunft

Gewalt, Sehen, Helfen: Ein Weg zur Stärkung der Zivilcourage

Samstag, 12.11.2022, 13:30 Uhr bis 17:30 Uhr, Präsenzveranstaltung

• Wo fängt Gewalt an?
• Wie kann ich mich selbst schützen?
• Wie kann ich anderen helfen, ohne mich selbst zu gefährden?
• Wie kann ich andere Menschen motivieren, auch aktiv zu werden?
Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des hessenweiten Programms „Gewalt-Sehen-Helfen“. Das Programm möchte Menschen Mut machen, nach ihren individuellen Möglichkeiten kompetent und gewaltfrei in bedrohlichen Alltagssituationen zu agieren. Das Programm unterstützt Menschen, sich angemessen im öffentlichen Raum zu bewegen, und dabei solidarisch und besonnen in gewaltbesetzten Situationen zu agieren.
Der Workshop findet vorbehaltlich als persönliches Treffen im Familienzentrum Planet Zukunft statt. Maßgeblich hierbei sind die geltenden Coronaverordnungen.

Leitung: Kreispräventionsrat Wetterau, Präventionsrat Büdingen
Kosten: Kostenfrei
Anmeldung: Familienzentrum Planet Zukunft
In Zusammenarbeit mit: Kreispräventionsrat Wetterau, Präventionsrat Büdingen

Was Kinder nach der Trennung brauchen

Donnerstag, 17.11.2022, abends, Onlinevortrag mit Fragerunde und Diskussion

Wie erleben Kinder die Trennung ihrer Eltern? - Reaktionen von Kindern fallen unterschiedlich aus und sollen im Hinblick auf verschiedene Altersstufen, das Geschlecht und weitere Faktoren dargestellt werden. Wie können Eltern ihre Kinder unterstützen? Schutzfaktoren innerhalb der Familie und im sozialen Umfeld werden thematisiert und gemeinsam mit den TeilnehmerInnen wird diskutiert wie diese gestärkt werden können.

Leitung: Eva Becker, Dipl. Psychologin und Heike Häming, Dipl. Psychologin von der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Wetteraukreises
Ort: Online-Vortrag über Zoom; die Zugangsdaten werden nach der Anmeldung, kurz vor der Veranstaltung mitgeteilt.
Kosten: Kostenfrei
Anmeldung: Familienzentrum Planet Zukunft
In Zusammenarbeit mit: Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern des Wetteraukreises

Randspalte