Sprungziele
Inhalt

Team Familienzentrum Planet Zukunft

May-Britt Weismantel, Leitung Familienzentrum Planet Zukunft, Diplom Sozialpädagogin (FH), Bachelor of Arts „Angewandte Musikwissenschaft und Musikpädagogik“

May-Britt Weismantel ist verantwortlich für die konzeptionellen, organisatorischen und personellen Belange und Weiterentwicklung des Familienzentrums Planet Zukunft unter Berücksichtigung des Gesamtkonzeptes. Zu ihrem Aufgabenbereich gehören u.a. die allgemeine Beratung, Kurs- und Veranstaltungsplanung, Personalführung, Organisation der Ferienangebote, Netzwerkarbeit sowie Öffentlichkeitsarbeit.

Anke Richter, Leitungsvertretung, Erzieherin

Verleiht dem pädagogischen Alltag mit ihrem Engagement, ihrer Umsicht und vielen kreativen Ideen Flügel. Sie ist verantwortlich für die Betreuung und Förderung der Kinder und die Eltern-KindTreffs. Sie ist direkte Ansprechpartnerin für die Eltern. Bei Festen, Veranstaltungen und Ferienangeboten ist sie tragende Stütze bei der Umsetzung von kinder- und familienfreundlichen Aktivitäten.

Katharina Schaffrath, Diplom-Pädagogin

Legt ihren Schwerpunkt auf intuitive und bedürfnisorientierete Arbeit mit den Menschen im Familienzentrum. Sie begleitet unterstützend sämtliche Angebote im Familienzentrum, ihre Schwerpunkte liegen jedoch bei dem Eltern-Kind-Treff „Die Wildlinge“ und der Neugeborenentasche, sowie der Begleitung der Kinder der Teilzeit-Schulkind-Betreuung. Sie bereichert das Haus vor allem durch kreative Ideen und ihr fundiertes Fachwissen.

Pädagogische Mitarbeiter*innen, die mit viel Freude, Flexibilität und Engagement das Team vervollständigen:
Christine Dönges: Zwergentreff, Schulkind-Betreuung, Ferienspiele und vieles mehr

Waltrud Franz: Zwergentreff, Schulkind-Betreuung, Ferienspiele und vieles mehr

Kerstin Henneken-Appel: Drop In(klusive), Schulkind-Betreuung, Ferienspiele und vieles mehr

Elisabeth Raszka: Schulkind-Betreuung, Spielplatzbesuche, Ferienspiele und vieles mehr

Yordanos Tewelde: Sprachcafé, Übersetzung und vieles mehr.

Carola Ulbrich: Die Wildlinge, Schulkind-Betreuung, Ferienspiele und vieles mehr


Trauer um Manfred Rosenberg

Nach schwerer Krankheit ist Manfred Rosenberg mit 63 Jahren verstorben. Die Ehrenamtsagentur, die Mitarbeiterinnen des Familienzentrums der Stadt Büdingen sowie die Teilnehmer des PC-Treffs trauern um ihn. Manfred Rosenberg hat mehr als sieben Jahre lang den PC-Treff für Senioren, eine Kooperation zwischen Ehrenamtsagentur und Familienzentrum, geleitet. Viele ältere Menschen haben durch ihn zunächst den Zugang, später die Geläufigkeit mit dem Computer gefunden. Sein Sachverstand sowie die Freude daran, anderen zu helfen, haben Manfred Rosenberg diese Aufgabe äußerst kompetent ausführen lassen. Dabei wirkte er ganz bescheiden geradezu im Stillen … er machte keinerlei Aufhebens um seine wertvolle Hilfe. Wir vermissen ihn.

Randspalte