Sprungziele
Inhalt

Vorträge/Workshops

Vorträge

Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung; Möglichkeiten der Vorsorge

Mittwoch, 16.02.2022, Onlineveranstaltung oder Mittwoch, 13.07.2022, Präsenzveranstaltung
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Rita Hüser vom Betreuungsverein der Caritasverband Gießen e.V.  informiert an diesem Abend über Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung – Möglichkeiten der Vorsorge. Alle Altersgruppen sind herzlich eingeladen.

Leitung: Rita Hüser, Betreuungsverein der Caritasverband Gießen e.V.
Ort: Der Vortrag findet in digitaler Form statt.
Kosten: Kostenfrei
Anmeldung: Familienzentrum Planet Zukunft
In Zusammenarbeit mit: Betreuungsverein des Caritasverbands Gießen e.V.

Vortrag »Mein Weg zurück in den Beruf« Existenzsichernde Perspektiven für Berufsrückkehrende

Donnerstag, 10.03.2022, 10 bis12 Uhr oder Dienstag, 04.10.2022, 10 bis12 Uhr

Familienpflichten und Beruf unter einen Hut zu bringen, das stellt vor viele Herausforderungen. Kinder müssen betreut und manchmal sogar unterrichtet werden, die Familie will versorgt sein und Pflege muss organisiert werden. Für viele Menschen, insbesondere Frauen, besteht der Alltag aus einem permanenten Jonglieren von Arbeit, Familienarbeit und Fürsorgearbeit.

Mit der Planung des Wiedereinstiegs in die Arbeitswelt sind oft Ungewissheiten und Fragen verbunden, sei es zur beruflichen Orientierung, zu Bewerbungsstrategien oder Kinderbetreuung.

Im zweistündigen Online-Seminar möchte Christine Schramm-Spehrer, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Berufsberaterin und Digitalisierungs-Expertin, für ein bisschen mehr Sicherheit sorgen.

Sie startet mit einem Blick auf Ihre Ausgangssituation, Ihre Kompetenzen und Ihre Ziele.

Gemeinsam betrachtet werden dann
• Möglichkeiten und Wege zum Wiedereinstieg in das Berufsleben
• Rahmenbedingungen von Beruf und Familie, wie Arbeitszeit, Kinderbetreuung
• Berufsfindung und Zielplanung
• Kompetenzen erkunden
• erfolgreiche Selbstvermarktung sowie
• unterstützende Angebote der Arbeitsagentur
und es gibt Gelegenheit zu Austausch und gegenseitiger Unterstützung.

Das Seminar wird online in Kleingruppen angeboten. Sie benötigen einen PC, Laptop, ein Tablet oder Smartphone mit Internetzugang.

Die Veranstaltung findet online statt und ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist erforderlich, Sie finden die Kurse und die Anmeldemöglichkeit hier:
www.vhs-wetterau.de (Suchwort: Spehrer).
Inhaltliche Rückfragen gerne auch an giessen.bca@arbeitsagentur.de

Referentinnen:
Christine Schramm-Spehrer, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt und Berufsberaterin, Agentur für Arbeit Gießen, und Swaantje Mika, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, jobcenter Friedberg

Mädchenberufe - Jungenberufe - Traumberufe, Workshop zur Berufs- und Studienwahl nach Plan - jenseits von rosa und himmelblau

Montag, 04.04.2022, 14 bis 16 Uhr

Berufswahl ist oft eine große Herausforderung und findet nicht selten zufällig statt. Oft wählt man, was man kennt. Häufig aus einer beschränkten Auswahl.

Fast 500 Ausbildungsberufe, nahezu 20000 Studiengänge, Schulische Ausbildungen, Sonderausbildungen, Duale Studien – das kann auch rasch unübersichtlich werden.

Im Workshop wollen wir die Berufswahl planvoll angehen:

  • Wo stehe ich in der Berufswahl?
  • Wie geht mein Weg weiter?
  • Wie kann ich planvoll vorgehen?
  • Was gibt es jenseits der typischen Mädchen-/Jungenberufe? 

Das Online-Seminar kann auch beim Orientieren für ein Praktikum oder Girls`Day oder Boys`Day helfen.

Seminar für Schülerinnen und Schüler. Gerne können auch Eltern teilnehmen.

Die Veranstaltung findet online statt und ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist erforderlich, Sie finden die Kurse und die Anmeldemöglichkeit hier:
www.vhs-wetterau.de (Suchwort: Spehrer).
Inhaltliche Rückfragen gerne auch an giessen.bca@arbeitsagentur.de

Referentin:
Christine Schramm-Spehrer, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt und Berufsberaterin, Agentur für Arbeit Gießen

Workshop: Das kann ich - Kompetenzen und Stärken erkennen

Montag, 25.04.2022, 14 bis 16 Uhr

Wir können alle viel mehr, als wir auf Anhieb denken. Bei jeder Station unseres Lebens haben wir Neues gelernt und wertvolle Kompetenzen erworben: In der Schule, bei Projektarbeiten, im Praktikum, bei Hausarbeiten, im Verein, beim Hobby, beim Nebenjob.

Diese verborgenen Kompetenzen aufspüren ist Grundlage für eine passende Berufswahl und eine gute Vorbereitung auf die Bewerbung.

Schritt für Schritt wollen wir Kompetenzen aufspüren und lernen, sie zu benennen:

  • Ich kann besonders gut
  • Das weiß ich, weil…
  • Was bedeutet das für Berufswahl oder Studienwahl?
  • Wie erzähle ich das in Vorstellungsgespräch und Bewerbung?

Seminar für Schülerinnen und Schüler. Gerne können auch Eltern teilnehmen.

Die Veranstaltung findet online statt und ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist erforderlich, Sie finden die Kurse und die Anmeldemöglichkeit hier:
www.vhs-wetterau.de (Suchwort: Spehrer).
Inhaltliche Rückfragen gerne auch an giessen.bca@arbeitsagentur.de

Referentin:
Christine Schramm-Spehrer, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt und Berufsberaterin, Agentur für Arbeit Gießen

Ist das schon Demenz?

Montag, 02.05.2022 oder Montag, 26.09.2022, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr, Präsenzvortrag

„Ich kann mir keinen Namen merken.“
„Wie heißt noch der Film, den ich letzte Woche gesehen habe?“
„Was hat mein Mann/meine Frau eben zu mir gesagt?“

Wenn sich solche und ähnliche Situationen im Alltag immer mehr häufen, deuten dies Menschen im schlimmsten Fall als Zeichen für eine Demenz-oder Alzheimererkrankung und sind beunruhigt. Obwohl derzeit mehr als 1 Million Menschen in Deutschland an einer Demenzerkrankung leiden, bedeutet jedoch nicht jedes Vergessen gleich Beginn einer solchen Erkrankung.
Gastreferentin, Frau Karin Stöcker, informiert jeweils an zwei Abenden Angehörige demenzerkrankter Personen, Betroffene und Interessierte über das Thema Demenz im Familienzentrum Planet Zukunft.
Welches Verhalten deutet auf eine Demenzerkrankung hin? Wie verläuft eine solche Erkrankung. Wie können Betroffene und Angehörige damit umgehen und wo können sie Hilfe und Unterstützung bekommen? Diese Fragen werden von Frau Stöcker geklärt.

Im Anschluss an die Veranstaltung steht sie individuellen Fragen zur Verfügung.

Leitung: Karin Stöcker, Dipl. Sozialpädagogin, Supervisorin, Demenzberaterin
Kosten: Kostenfrei
Anmeldung: Familienzentrum Planet Zukunft

Workshop: Vorstellungsgespräch, Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Selbstpräsentation

Donnerstag, 19.05.2022, 14 bis 16 Uhr, Workshop für Schülerinnen und Schüler. Gerne können auch Eltern teilnehmen.
Donnerstag, 06.10.2022,  10 bis 12 Uhr, Workshop für Wiedereinsteigende (Berufsrückkehrende, Eltern, Pflegende, Alleinerziehende)

Eine Einladung zum Vorstellungsgespräch führt bei Vielen zu Schmetterlingen im Bauch - vor Freude und auch vor Aufregung. Was kommt auf mich zu und wie schaffe ich es, ruhig zu bleiben und meine beste Seite zu zeigen? Sich selbst zu präsentieren fällt den meisten Menschen nicht so leicht. Gut vorbereitet kann man aber zu mehr Struktur und Selbstvertrauen im Gespräch kommen.

Im Online-Seminar wollen wir daher gemeinsam betrachten:

Wie kann ich mich vorbereiten?

Wie läuft ein typisches Gespräch ab?

Was erzähle ich über mich selbst?

Mit welchen Fragen muss ich rechnen?

Was könnte ich antworten?

Gerne kann man auch kleine Gesprächs-Teile üben und sehen, wie man Pannen vermeidet und sich ins rechte Licht setzt. Natürlich gibt es auch Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Die Veranstaltung findet online statt und ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist erforderlich, Sie finden die Kurse und die Anmeldemöglichkeit hier:
www.vhs-wetterau.de (Suchwort: Spehrer).
Inhaltliche Rückfragen gerne auch an giessen.bca@arbeitsagentur.de

Referentin:
Christine Schramm-Spehrer, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt und Berufsberaterin, Agentur für Arbeit Gießen


Wege aus der Brüllfalle

Wenn Eltern sich durchsetzen müssen-Vortrag mit Filmvorführung
Montag, 27.06.2022, 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr oder Montag, 10.10.2022, 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr 

„Wege aus der Brüllfalle“ handelt von den Schwierigkeiten, die Eltern immer dann bekommen, wenn sie sich gegenüber ihren Kindern durchsetzen wollen bzw. müssen. In solchen Situationen verlieren Eltern schnell die Geduld, sie werden lauter, wütend, ungehalten.

„Wege aus der Brüllfalle“ vermittelt in einfachen, nachvollziehbaren Schritten ein Konzept, mit dessen Hilfe Eltern sich, ohne Brüllen und Androhung von Strafe, durchsetzen können.

Zum Ablauf des Elternvortrags:

  1. Präsentation des Hauptfilms (30 min.)
  2. Diskussion/Austausch und die Möglichkeit, Fragen zu stellen
  3. Letzter Teil des Films (10 Min.):

Dieser Teil hebt typische Verhaltensweisen hervor, die sich im Erziehungsalltag einschleichen und zeigen Eltern, was sie stattdessen tun können.

Leitung: Martina Maskos, systemische Beratung und Coaching
Kosten: 5 Euro
Anmeldung: Familienzentrum Planet Zukunft

Randspalte