Sprungziele
Inhalt

Orleshausen

Lage

Am Fuße der 296 m hohen Basaltkuppe „Hardeck“ liegt - 3 km westlich der Kernstadt - das 802 Einwohner zählende Dorf Orleshausen an der Seemenbachaue.

Karte wird geladen...

Verkehrstechnische Anbindung

RMV – Buslinien in die benachbarten Stadtteile und in die Kernstadt.

Örtliche Infrastruktur / öffentliche Einrichtungen

Dorfgemeinschaftshaus und Dorfplatz mit Boulle – Bahn, Sportplatz sowie zwei Kinderspielplätze.

Historisches

Ersterwähnung:

Herbst 1232 Orleibeshusen

Bedeutung des Namens, Hinweis auf die Chronik, bzw. eine Zeitschiene:

Der Name leitet sich vermutlich aus der frühmittelalterlichen fränkischen Besiedlung ab, auf den der Namensbestandteil „-hausen“ hindeutet. Der Name stammt möglicher Weise von einem „Ortlip“ ab, der das Land behauste (…be-hausen“).

Die ehemals selbständige Gemeinde wurde am 31. Dezember 1971 in die Stadt Büdingen eingegliedert (siehe Eingemeindungsvertrag).

Randspalte