Logo - Familienstadt Büdingen - Mit einem Mausklick auf diesen Bereich gelangen Sie zurück auf die Startseite

  • Familienstadt Büdingen Kopfbereich Bilder
  • Familienstadt Büdingen Kopfbereich Bilder
  • Familienstadt Büdingen Kopfbereich Bilder
  • Familienstadt Büdingen Kopfbereich Bilder

Neue Rohre für Eckartshausen

Gut 60 Jahre sind sie alt, die ältesten Wasserleitungen in Eckartshausen. In den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts begann die öffentliche Trinkwasserversorgung in diesem Büdinger Stadtteil. Zum damaligen Zeitpunkt wurden die Leitungen in Grauguss ausgeführt, einem Werkstoff der sogar den zeitlich darauf folgenden duktilen Guss vielerorts überlebt. Dennoch hat das Trinkwassernetz in weiten Teilen seine technische Lebensdauer erreicht. Um dem fortschreitenden Alter und der damit verbundenen Anfälligkeit für Rohrbrüche Rechnung zu tragen, erneuern die Stadtwerke Büdingen nun umfassend das Wasserversorgungsnetz. Dieses Mal kommen moderne Leitungen aus Kunststoff (sogenannte PE-Rohre) zum Einsatz, die eine mindestens ebenso lange Haltbarkeit versprechen.

IMG 20180627 121716
Für die Baumaßnahme, die nahezu den gesamten Ort betrifft, ist eine Bauzeit von rund zwei Jahren vorgesehen. Begonnen wurde nach Ostern im Bereich der Sonnwiesenstraße, beendet wird die Maßnahme voraussichtlich im Jahr 2020 mit einer neuen Fallleitung vom Hochbehälter ins Ortsnetz. Lediglich Straßen, die in der jüngeren Vergangenheit neue Versorgungsleitungen erhalten haben, wie zum Beispiel die Rhönstraße und der Odenwaldring, sind nicht betroffen.

Gleichzeitig mit der Erneuerung der Wasserversorgungsleitungen erfolgt die Er-schließung des Stadtteils mit Erdgas. Bereits seit dem Jahr 2013 ist Eckartshausen an die Gas-Hochdruckleitung der Stadtwerke Büdingen angeschlossen. Für wenige Häuser war schon ein Anschluss an die Gasversorgung möglich. Bald können sich aber nahezu alle Eigentümer einen Gas-Hausanschluss kostengünstig in Ihr Gebäude legen lassen. Dabei profitieren sie von den Synergien der Baumaßnahme.
IMG 20180627 121259

Bei einer Informationsveranstaltung am 18. Juni im Dorfgemeinschaftshaus erläuterten Vertreter der Stadtwerke ausführlich die geplante Baumaßnahme. Rund 100 interessierte Anwohner folgten der Einladung und bekamen ihre Fragen unter anderem zur Erneuerung der Wasser-Hausanschlüsse und der Umstellungs-möglichkeit ihrer Heizung auf Erdgas beantwortet.

In den kommenden Monaten können sich Haueigentümer, die an einem Gasanschluss interessiert sind, an die Stadtwerke Büdingen wenden und sich beraten lassen. Auch wenn der Anschluss im Zuge der Baumaßnahme hergestellt wird, ist eine sofortige Umstellung der Heizungsanlage nicht erforderlich. Der Gas-anschluss kann bis zu einem späteren Zeitpunkt inaktiv bleiben.

Bei Interesse und Rückfragen stehen die  Stadtwerke unter 06042 8807-0 oder persönlich in der Thiergartenstraße 12-14 zur Verfügung. Eine Übersicht der Bauabschnitte mit den betroffenen Straßen ist auf der Homepage der Stadtwerke Büdingen (www.stadtwerke-buedingen.de) zu finden.

Bürgerbüro

Mo: von 8.00 – 12.00 Uhr
Di: von 12.00 – 16.00 Uhr
Mi: nur nach Terminvereinbarung
Do: von 7.30 durchgehend bis 18.00 Uhr
Fr: von 8.00 – 12.00 Uhr

Verwaltung

Mo bis Di: 08:00 - 12:00 Uhr
Mi: Sprechzeiten nach Vereinbarung
Do: 08:00 - 12:00 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr
Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

Wir helfen Ihnen weiter

06042 - 884 - 0
Telefonkontakt Bürgerbüro

Eberhard-Bauner-Allee 16, 63654 Büdingen

Bedienung dieser Seite

Halten Sie STRG & ALT + Zahl gedrückt mehr Information
nach To Top oben To Top