Logo - Familienstadt Büdingen - Mit einem Mausklick auf diesen Bereich gelangen Sie zurück auf die Startseite

  • Familienstadt Büdingen Kopfbereich Bilder
  • Familienstadt Büdingen Kopfbereich Bilder
  • Familienstadt Büdingen Kopfbereich Bilder
  • Familienstadt Büdingen Kopfbereich Bilder

Anzeige eines vorübergehenden Betriebes/ eines Gaststättengewerbes nach § 6 HgastG; hier: Einhaltung der erforderlichen Fristen

Gemäß § 6 Hessisches Gaststättengesetz (HGastG) ist eine Anzeige eines vorübergehenden Betriebes/ eines Gaststättengewerbes spätestens vier Wochen vor Beginn des Gewerbes der zuständigen Behörde schriftlich anzuzeigen.

Da die Stadt Büdingen leider vermehrt Anzeigen später als die im Gesetz vorgegebene Zeit eingereicht bekommt und deshalb unter diesen Umständen, falls nötig, kein Brandsicherheitsdienst gestellt werden kann, sieht die Stadt Büdingen sich ab dem 01.07.2019 gezwungen, ein Ordnungswidrigkeitsverfahren nach § 12 HGastG Abs. 1 Nummer 1 und Abs. 2 i.V.m. § 6 HGastG hierfür in die Wege zu leiten. Je nach Ermessen kann dies ggf. auch bis zur Untersagung des vorübergehenden Gaststättengewerbes führen.

Hier ein Gesetzesauszug hierzu:

§ 12 HGastG – Ordnungswidrigkeiten

(1) Ordnungswidrig handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig
1. entgegen § 3 Abs. 1, § 5 Abs. 2 oder § 6 Satz 1 eine Anzeige nicht, nicht wahrheitsgemäß, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig erstattet,
(2) Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße bis zu 10.000 Euro geahndet werden.
Download als PDF

Bürgerbüro

Mo: von 8.00 – 12.00 Uhr
Di: von 12.00 – 16.00 Uhr
Mi: nur nach Terminvereinbarung
Do: von 7.30 durchgehend bis 18.00 Uhr
Fr: von 8.00 – 12.00 Uhr

Verwaltung

Mo bis Di: 08:00 - 12:00 Uhr
Mi: Sprechzeiten nach Vereinbarung
Do: 08:00 - 12:00 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr
Fr: 08:00 - 12:00 Uhr

Wir helfen Ihnen weiter

06042 - 884 - 0
Telefonkontakt Bürgerbüro

Eberhard-Bauner-Allee 16, 63654 Büdingen

Bedienung dieser Seite

Halten Sie STRG & ALT + Zahl gedrückt mehr Information
nach To Top oben To Top