Sprungziele
Inhalt

Wir suchen Erzieher/innen (m/w/d) für unsere Waldgruppe

Sie suchen einen neuen Wirkungskreis? Wir suchen Sie!

Für die Waldgruppe „Die bunten Spechte“ der Kita Klitzeklein und Gernegroß in Eckartshausen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

ein/e Erzieher/in (m/w/d)

unbefristet in Teilzeit mit 35,00 Wochenstunden.

Unser Angebot für Sie - mehr als nur Entgelt

  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Vergütung nach dem TVSuE 8a (Zeiten vorheriger einschlägiger beruflicher Tätigkeiten werden berücksichtigt)
  • Leistungsentgelt über das Grundgehalt hinaus
  • Flexible Einsatzmöglichkeit entsprechend der individuellen Wochenarbeitszeit in Absprache mit der Kindergartenleitung
  • Ein vielfältiges und vielseitiges Aufgabengebiet mit der Möglichkeit, eigene fachliche Schwerpunkte kreativ in die pädagogische Arbeit einfließen zu lassen
  • Teamarbeit und ein angenehmes Betriebsklima
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Entlastung der Pädagogen durch eigene Hauswirtschaftskräfte
  • Berufsbegleitende Maßnahmen in Form von Fachberatungen sowie Coaching und Supervision

Ihr Aufgabengebiet

  • Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder gemäß des hessischen Bildungs- und Erziehungsplans
  • Anwendung und Vertiefung der Kenntnisse in Natur- und Waldpädagogik
  • Identifikation und Umsetzung unserer pädagogischen Konzeption und aktive Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Konzeptes
  • Erkennen und beurteilen des Entwicklungsstandes der einzelnen Kinder sowie Einzelfallbeobachtungen inkl. Dokumentation und Evaluation
  • Aktive Teamarbeit und regelmäßige Teilnahme an Teamsitzungen und Weiterbildungen

Wir erwarten

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/ zur staatlich anerkannten Erzieher/in, Sozialpädagoge/-in, Sozialarbeiter/in oder ähnlichem
  • Erfahrung im Bereich der Natur- bzw. Waldpädagogik
  • Sie sind naturverbunden und wetterfest
  • Respekt und liebevolle sowie individuelle Förderung jedes einzelnen Kindes Förderung sozialer und kommunikativer Fähigkeiten
  • Fähigkeit zur Analyse und Reflexion der eigenen Handlungsweise
  • Zugewandte und professionelle Haltung in der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern
  • Belastbarkeit und Flexibilität, sowie Einsatzbereitschaft auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten
  • Erweitertes Führungszeugnis

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 22.02.2020 an uns.

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Hinweis: Bitte legen Sie uns keine Bewerbungsmappen/-hüllen und auch keine Originale vor, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen.

Randspalte