Sprungziele
Inhalt

Was erledige ich wo?

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Personalausweis beantragen

Nr. 99008001012000

Jede Person jeden Alters mit der deutschen Staatsangehörigkeit kann einen Personalausweis beantragen.
Der Personalausweis wird vor Ablauf der eingetragenen Gültigkeitsdauer ungültig, wenn

  • Eintragungen unrichtig werden oder
  • das Lichtbild nicht mehr eindeutig für Identifizierungen geeignet ist. Das kann insbesondere bei Ausweisen für Säuglinge oder Kleinstkinder der Fall sein.

Es gibt eine Ausnahme: Die Änderung der Anschrift führt nicht zur Ungültigkeit.

Das ab dem 2. August 2021 eingeführte EU-Logo auf der Vorderseite des Personalausweises führt nicht dazu, dass Ausweise ohne dieses Logo ungültig werden.

Die Gültigkeitsdauer ist von Ihrem Alter bei der Antragstellung abhängig:

  • Antragstellung unter 24 Jahren: Personalausweis ist 6 Jahre gültig.
  • Antragstellung ab 24 Jahren: Personalausweis ist 10 Jahre gültig.

Ein vorläufiger Personalausweis ist höchstens 3 Monate lang gültig.

Sie können den Antrag bei Ihrer Personalausweisbehörde am Hauptwohnsitz stellen, das ist in der Regel das Bürgeramt. Antragstellungen bei jeder anderen Personalausweisbehörde sind möglich, wenn ein wichtiger Grund dargelegt wird. Dabei fällt ein Unzuständigkeitszuschlag an, das heißt die Kosten für Ihren neuen Personalausweis sind höher.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Die Beantragung eines Personalausweises muss in jedem Fall persönlich beim zuständigen Bürgerbüro der Stadt Büdingen erfolgen.

Generell ist immer vorzulegen:

  • Der Personalausweis (auch wenn ungültig), der bisherige Pass (auch wenn ungültig) oder Kinderausweis/-reisepass (auch wenn ungültig); bei Verlust der Ausweisdokumente: der Führerschein, soweit vorhanden, oder die Geburtsurkunde

Zusätzlich ist folgendes vorzulegen:

Beantragung Personalausweis:

  • Geburtsurkunde oder Stammbuch, sofern diese nicht bei der Erstanmeldung in Büdingen vorgelegt wurden
  • 1 biometrisches, aktuelles Passbild (nicht älter als 6 Monate)

Änderung (durch Namensänderung) Personalausweis: 

  • Eheschließungsurkunde 
  • 1 biometrisches, aktuelles Passbild (nicht älter als 6 Monate)

Vorläufiger Personalausweis:

  • Geburtsurkunde oder Stammbuch, sofern diese nicht bei der Erstanmeldung in Büdingen vorgelegt wurden 
  • 1 biometrisches, aktuelles Passbild (nicht älter als 6 Monate)

Formulare: 

  • schriftliche Zustimmungserklärung beider Sorgeberechtigten bei unter 16jährigen
  • Ausweise oder Pässe beider Sorgeberechtigten 
  • bei alleinigem Sorgerecht ein aktuelles Negativattest vom Jugendamt

Verlust: 

  • der Verlust des Personalausweises ist unverzüglich dem Bürgerbüro gegenüber anzuzeigen. Zuwiderhandlungen können mit einer Geldbuße geahndet werden.

Fristen

  • bis zu 15 Arbeitstage (3 Wochen) ab Bestellung 
  • der vorläufige Personalausweis wird sofort ausgestellt, sofern alle notwendigen Unterlagen vorliegen und kann direkt mitgenommen werden

Welche Gebühren fallen an?

  • EUR 37,00 für Antragsteller ab einschließlich 24 Jahren
  • EUR 22,80 für Antragsteller unter 24 Jahren
  • EUR 22,80 für den ersten Personalausweis für Kinder und Jugendliche
  • EUR 10,00 für den vorläufigen Personalausweis
  • EUR 13,00 Aufschlag (außerhalb der Dienstzeit bei nichtzuständiger Behörde)
  • EUR 30,00 Aufschlag für Ausstellung durch konsularische oder diplomatische Vertretung im Ausland
  • Gebührenreduzierung oder -befreiung möglich für Bedürftige

Rechtsgrundlage

Fachlich freigegeben am

18.05.2021