Sprungziele
Inhalt
13.06.2020

L 3010 Büdingen/Rinderbügen - Fahrbahndeckenerneuerung

Fahrbahndeckenerneuerung an der L 3010 zwischen Büdingen und Büdingen/Rinderbügen startet noch in diesem Jahr

Die Fahrbahn der Landesstraße zwischen Büdingen und dem Stadtteil Rinderbügen ist allgemein in keinem guten Zustand und weist bereits verschiedene Fahrbahnschäden auf, so dass eine Erneuerung der Asphaltdecke auf einer Länge von ca. 5,5 km geboten ist. Der teilweise dringend sanierungsbedürftige Zustand vieler hessischer Landesstraßen aber auch Brückenbauwerke stellt leider keinen Ausnahmefall dar. Notwendige Sanierungen werden daher in eine hessenweite Dringlichkeitsreihung aufgenommen; die Prioritätensetzung erfolgt nach fachlichen und objektiven Kriterien. Dabei spielen neben der Verkehrssicherheit somit nicht nur der Fahrbahnzustand, sondern auch die Verkehrsbedeutung der Strecken, die Verkehrsqualität und die Umfeldsituation eine wichtige Rolle.

In regelmäßigen Abständen wird diese Dringlichkeitsreihung fortgeschrieben. Der Streckenabschnitt der L 3010 ist bereits seit geraumer Zeit als Bestandteil in die Prioritätenliste aufgenommen. Nunmehr ergaben die aktuellen Erfassungen und Bewertungen für den Landesstraßenabschnitt einen unumgänglichen Handlungsbedarf. Derzeit wird bereits das Ausschreibungs- und Vergabeverfahren für eine Sanierung vorbereitet und soll schnellstmöglich durchgeführt werden. Die anstehende Baumaßnahme erfolgt in enger Abstimmung mit der Stadt Büdingen. "Ich freue mich und bin dem Land Hessen sehr dankbar, dass angesichts der momentan schwierigen Umstände die Umsetzung dieser Erhaltungsmaßnahme auf dem doch recht langen Streckenabschnitt bereits in diesem Jahr begonnen werden kann", begrüßt Büdingens Bürgermeister Erich Spamer die aktuellen Entwicklungen. Und im Gegenzug betonen der von Hessen Mobil für die Region Mittelhessen zuständige Regionale Bevollmächtigte Ulrich Hansel und der Baudezernent Helmut Klein unisono die gute Zusammenarbeit von Hessen Mobil mit der Stadt bei den zahlreichen bislang durchgeführten Baumaßnahmen im Raum Büdingen.

Mit den Bauarbeiten soll im Spätsommer begonnen werden. Voraussichtlich dauern sie dann auch noch bis in das Frühjahr des Jahres 2021. Davon ist teilweise auch die Ortsdurchfahrt von Rinderbügen betroffen. Sobald der Auftrag für diese umfangreiche Baumaßnahme an eine geeignete Baufirma vergeben wurde, werden die Verkehrsteilnehmer rechtzeitig vor Baubeginn nochmals gesondert informiert. In jedem Fall ist bereits jetzt schon abzusehen, dass mit der Durchführung der Arbeiten eine Vollsperrung der Landesstraße verbunden ist.

Hessen Mobil bittet die Verkehrsteilnehmer sich daher auf eventuelle Einschränkungen entsprechend einzustellen.

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter mobil.hessen.de und verkehsservice.hessen.de.