Sprungziele
Inhalt
15.12.2020

Geschenkekauf bis Weihnachten möglich

Unterstützen Sie die örtlichen und regionalen Gewerbetreibenden

Liebe Büdingerinnen und Büdinger,
liebe Gewerbetreibenden,

trotz des Lockdowns brauchen Sie nicht in Sorge verfallen, wenn Sie noch nicht alle Weihnachtsgeschenke gekauft haben.
Es ist auch nicht notwendig, über das Internet noch den Versuch zu starten, rechtzeitig für Ihre Lieben kleine Aufmerksamkeiten zu besorgen. Denn auch mit Beginn des Lockdowns ist es möglich, per Telefon Bestellungen aufzugeben und Waren abzuholen bzw. liefern zu lassen.


Im Kreis-Anzeiger vom 15. Dezember 2020, Seite 5 wird Herr Ministerpräsident wie folgt zitiert: "Bouffier wies darauf hin, dass trotz der Schließung des Einzelhandels auch nach Mittwoch noch Waren online oder am Telefon bestellt und dann auch abgeholt werden könne."
Wörtlich hat Ministerpräsident Bouffier dargelegt: „Es macht ja keinen Sinn, dass Weihnachtsgeschenke, die bestellt und bezahlt sind, dann im Geschäft liegenbleiben.“


Daher ermuntere ich Sie alle, von dieser Möglichkeit, sich noch mit Geschenken einzudecken, Gebrauch zu machen. Alle Einzelhandelsgeschäfte werden Sie mit Sicherheit im örtlichen Telefonbuch finden, um Bestellungen aufzugeben.

Ich wünsche Ihnen gesegnete Weihnachten; bleiben Sie gesund und denken Sie daran, immer Abstand zu halten und eine Maske zu tragen.

Ihr

Erich Spamer
Bürgermeister