Sprungziele
Inhalt

Rinderbügen

Lage

Eingebettet zwischen zwei Bergzügen liegt das 1.138 Einwohner zählende Dorf Rinderbügen, 5,5 km in nordöstlicher Richtung von der Kernstadt Büdingen entfernt. Mitten durch den Ort fließt der Reichenbach der das Oberdorf von dem Unterdorf trennt.

Karte wird geladen...

Verkehrstechnische Anbindung

RMV – Buslinien verbinden den Stadtteil Rinderbügen mit den angrenzenden Dörfern und der Kernstadt.

Örtliche Infrastruktur / öffentliche Einrichtungen

Dorfgemeinschaftshaus, Kirche und Kindergarten.

Historisches

Ersterwähnung:

1. Okt. 1390 Rynderbiegen

Bedeutung des Namens, Hinweis auf die Chronik, bzw. eine Zeitschiene:

Der Namen leitet sich von der Eisenverarbeitung (Rinne – Rennofen, büche – Bach) ab. Die Übersetzung ist also Rennschmiede am Bach. Im Volksmund „Rennerwiche.

Die ehemals selbständige Gemeinde wurde am 31. Dezember 1971 in die Stadt Büdingen eingegliedert (siehe Eingemeindungsvertrag).

Randspalte