Sprungziele
Inhalt
10.09.2019

Vollsperrung zwischen OD Büches und Abfahrt Rohrbach ab 16.09.2019

Hessen Mobil – Straßen - und Verkehrsmanagement Pressemitteilung Mittelhessen / Büdingen, den 10.09.2019

B 457 / B 521 Realisierung der Ortsumgehung Büdingen/Büches liegt im Zeitplan - Vollsperrung ab kommender Woche

Die umfangreichen Bauarbeiten zur Realisierung der Ortsumgehung Büdingen/Büches im Zuge der B 457 bzw. B 521 schreiten kontinuierlich voran und liegen genau im Zeitplan. Im Zuge der neuen Umgehung ist der Neubau von insgesamt 11 Brücken- bzw. Durchlassbauwerken erforderlich. Zwei signifikante Brückenbauwerke sind bereits fertiggestellt. Anfang Juni 2019 konnte darüber hinaus planmäßig mit dem Streckenbau begonnen werden. Die Herstellung der neuen Straßentrasse ist in neun einzelne Bauabschnitte unterteilt. In Kürze erfolgt die Fertigstellung des 1. Bauabschnitts zwischen Bleichenbach und Büches im Bereich der neuen Brücke über die Bahn und der B 521 nach Düdelsheim. Im daran anschließenden Bauabschnitt 2 wird nun zunächst ein Teilstück der B 521 in Richtung Düdelsheim entsiegelt, da für den neuen, optimierten Trassenverlauf dieser ursprüngliche Streckenabschnitt der B 521 zurückgebaut werden kann. Bislang war es möglich die Bauarbeiten weitestgehend außerhalb des Verkehrsraums durchzuführen.

Ab kommenden Montag, den 16.09.2019 müssen sich die Verkehrsteilnehmer jedoch auf verkehrliche Einschränkungen einrichten. Um die Arbeiten im 2. Bauabschnitt ordnungsgemäß umsetzen zu können, ist eine Vollsperrung der B 521 zwischen dem Abzweig der B 457 nach Bleichenbach und dem Abzweig der K 230 nach Rohrbach bis aller Voraussicht nach Ende November 2019 erforderlich. Die Verkehrsteilnehmer auf der B 521 von und in Richtung Altenstadt müssen dafür einen kleinen Umweg über Rohrbach in Kauf nehmen. In Rohrbach selbst, wird in einem unübersichtlichen Kurvenbereich, während der Dauer der Umleitung, eine provisorische Lichtsignalanlage für einen geordneten Verkehrsablauf sorgen. Gerade zu Beginn der Umleitung und insbesondere im Berufsverkehr, sind dabei erfahrungsgemäß Behinderungen dennoch leider nicht ganz auszuschließen.

Kartenausschnitt; Markierung der Sperrung im Bereich zwischen dem Bahnübergang am Ortsausgang Büches (Richtung Düdelsheim) und der Abfahrt nach Rohrbach (weiter Richtung Düdelsheim); Markierung der Umleitung über Rohrbach © Hessen Mobil
Vollsperrung OD Büches - Abfahrt Rohrbach 09/2019 © Hessen Mobil

Sofern die weiteren Bauabschnitte ebenfalls wie geplant durchgeführt werden können, steht den Verkehrsteilnehmern ab Ende 2020 eine neue, insgesamt ca. 4 km lange, Ortsumgehung Büdingen/Büches zur Verfügung. Damit die Anwohner von Büches jedoch vom Durchgangsverkehr entlastet werden können, sind bis dahin noch viele tausend Kubikmeter Bodenbewegungen notwendig, viele tausend Meter Entwässerungsrohre müssen verlegt und viele tausend Tonnen Asphalt müssen eingebaut werden. Auch nach Fertigstellung der Umgehung Ende kommenden Jahres, werden die Arbeiten der Landespflege noch einige Zeit darüber hinaus andauern.

Zum aktuellen Zeitpunkt bittet Hessen Mobil die Verkehrsteilnehmer sich ab kommender Woche auf die geänderte Verkehrsführung entsprechend einzurichten und besonders in den Anfangstagen genügend Zeit einzuplanen.

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de und www.verkehrsservice.hessen.de